Herzlich Willkommen

Prof. Dr. Hans Gollwitzer - München - Hüfte KnieAls Spezialist für Hüftchirurgie und Kniegelenksersatz kann ich Ihnen mit unserem Team bei Fragen und Beschwerden rund um Hüfte und Knie stets auf dem neuesten Wissensstand weiterhelfen.

Nach einer fundierten Untersuchung und Diagnostik legen wir im Gespräch gemeinsam die für Sie optimale Behandlung fest. Der Fokus liegt dabei auf einer möglichst schonenden Behandlung und Erhalt des natürlichen Gelenkes unter Ausschöpfung der nicht-operativen Behandlungsmaßnahmen.
Sollte eine Operation dennoch notwendig sein, so wird diese auf dem neuesten Wissensstand und so schonend wie möglich unter Verwendung moderner Technik und hochwertigster Materialien und Implantate durchgeführt.

Neben der Qualität der Diagnose und Behandlung zählt in meiner Praxis vor allem die persönliche Betreuung: Als Ihr Ansprechpartner kümmere ich mich von der ersten Untersuchung bis zur Nachbehandlung um Sie.

Ihr Prof. Dr. Hans Gollwitzer

Aktuelles

Prof. Gollwitzer vom Leading Medicine Guide ausgezeichnet

Prof. Gollwitzer wurde vom Leading Medicine Guide in die Liste der international führenden Mediziner für den Fachbereich Hüftchirurgie aufgenommen. Im Leading Medicine Guide werden nur ausgewiesene und empfohlene Experten dargestellt.

Dr. Gollwitzer zum Professor ernannt

Priv.-Doz. Dr. Hans Gollwitzer wurde durch den Präsidenten der Technischen Universität München und durch die Medizinische Fakultät zum außerplanmäßigen Professor bestellt. Damit würdigt die Fakultät die Leistungen von Prof. Gollwitzer in Forschung und Lehre.
Die Technische Universität München ist eine deutsche Exzellenzuniversität und belegt in nationalen sowie internationalen Rankings regelmäßig Spitzenplätze unter den deutschen Universitäten.

Neue Partnerschaft für optimale Patientenversorgung!

Zum 01. August 2014  wurde die Teilgemeinschaftspraxis PD Dr. Hans Gollwitzer – Dr. Erich Rembeck mit dem Ziel einer optimierten Versorgung von Patienten mit Hüft- und Kniegelenkserkrankungen gegründet. Die Bündelung der Kompetenzen in einer spezialisierten Gemeinschaftspraxis erlaubt die umfassende Behandlung der Hüft- und Kniearthrose ohne Informationsverlust. Neben der konservativen Therapie vereinen die behandelnden Spezialisten die Kompetenz des gesamten Spektrums der gelenkerhaltenden und gelenkersetzenden Therapieverfahren. Schwerpunkte sind unter anderem die Hüftarthroskopie, minimal-invasive Korrekturoperationen sowie der minimal-invasive Hüft- und Kniegelenkersatz.

ATOS Champions League Meeting 2014 ein voller Erfolg!

Am 24. Mai 2014 waren über 150 niedergelassene Allgemeinärzte und Orthopäden zu Gast beim Champions League Meeting in der ATOS Klinik München. Auf dem Fortbildungskongress gaben hoch renommierte Spezialisten den Teilnehmern ein Update zu Praxis-relevanten Themen der Orthopädie. In den Vorträgen erhielten die Besucher einen sehr guten Überblick über heutige Möglichkeiten von konservativen Verfahren und neue schonende Operationsmethoden. Qualität und Innovationen von denen auch Patienten direkt profitieren können. Die Teilnehmer konnten zudem ihre Kenntnisse in praktischen Workshops erweitern und auffrischen sowie die neuesten Entwicklungen der Technik in der Industrieausstellung kennenlernen.

Impressionen:

Gollwitzer_Vortrag ATOS Champions League MeetingTauber_ATOS Champions League Meeting

Programm zum Download:

ATOS-ChampionsLeagueMeeting2014-Programm

Interview zu maßangefertigten Knieprothesen in der Orthopress

Lesen Sie das Interview mit PD Dr. Hans Gollwitzer zum Thema der individuell angepassten Knieendoprothesen aus der Orthopress von Januar 2014 unter folgendem Link:
Maßangefertigte Knieprothese_Orthopress Interview 2014

Fachzeitschrift „Der Orthopäde“ beruft Dr. Gollwitzer in das Herausgeberboard

PD Dr. Hans Gollwitzer wurde in das Herausgeberboard der renommierten Fachzeitschrift „Der Orthopäde“ berufen. Aufgrund seiner langjährigen Mitarbeit in der Planung und Umsetzung von Fortbildungsartikeln für die orthopädische Weiterbildung zeichnet Dr. Gollwitzer nun als Mitglied des Herausgeberboards mitverantwortlich für die zertifizierte medizinischen Fortbildungsartikel. „Der Orthopäde“ stellt für viele orthopädische Fach- und Assistenzärzte das zentrale Organ der orthopädischen Weiterbildung dar.

PD Dr. Hans Gollwitzer in das Hüftkommittee der AGA gewählt

Während des AGA-Kongresses 2013 in Wiesbaden wurde PD Dr. Hans Gollwitzer in das Hüftkomitee der Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie (AGA) gewählt. Die AGA repräsentiert über 3.700 Mitglieder und ist damit die größte Arthroskopie-Fachgesellschaft Europas.

Das Hüftkomitee setzt sich aus 10 gewählten Experten zusammen, welche eine herausragende Expertise auf dem Gebiet der minimal-invasiven Hüftchirurgie besitzen und Ihr Know-how für eine Weiterentwicklung der Hüftchirurgie einbringen.

PD Dr. Gollwitzer als Referent bei Hüftarthroskopie-Weltkongress

Im Rahmen der Jahrestagung der International Society for Hip Arthroscopy (ISHA) 2013 wurde PD Dr. Gollwitzer als Experte eingeladen, über Risikofaktoren für die Entwicklung von Knorpelschäden am Hüftgelenk zu referieren. Dr. Gollwitzer berichtete über eigene Ergebnisse einer Nachuntersuchung von mehr als 300 Hüftarthroskopien. Die Ergebnisse liefern wichtige Erkenntnisse, welche Patienten besonders gefährdet sind eine Arthrose zu entwickeln. Das jährliche ISHA Meeting ist das weltweit größte Symposium für Spezialisten auf dem Gebiet der Hüftarthroskopie.

Renommierter Preis für Endoprothetik an PD Dr. Gollwitzer

PD Dr. Hans Gollwitzer wurde mit dem renommierten Preis der Arbeitsgemeinschaft Endoprothetik für herausragende Forschung auf dem Gebiet der Gelenkersatzchirurgie ausgezeichnet.
Der einmal im Jahr vergebene AE-Preis 2012 wurde PD Dr. Hans Gollwitzer stellvertretend für seine Forschergruppe im Rahmen des AE-Kongresses in Dresden verliehen. Damit würdigte die Arbeitsgemeinschaft Endoprothetik die herausragende Forschung auf dem Gebiet der Diagnostik und Differentialdiagnostik von schmerzhaften Gelenkprothesen.
Die Arbeit mit dem Titel „ Antimicrobial peptides and pro-inflammatory cytokines in periprosthetic joint infection“ erscheint in der renommierten Fachzeitschrift „The Journal of Bone and Joint Surgery“ und beruht auf einer Kooperation von Forschern der Technischen Universität München (Klinik für Orthopädie und Sportorthopädie) und der Ludwig-Maximilians Universität München (Klinik für Allergologie und Dermatologie).

PD Dr. Gollwitzer in Educational Committee der European Hip Society berufen

Im Rahmen des Kongresses der European Hip Society 2012 in Mailand wurde PD Dr. Hans Gollwitzer in das Educational Committee der europäischen Hüftvereinigung berufen. Dem Komitee gehören nur wenige äußerst erfahrene Hüftchirurgen aus verschiedenen Ländern Europas an, die ihre Expertise in die Ausbildung und Spezialisierung von Hüftchirurgen in ganz Europa einbringen sollen.

Kongress der European Hip Society 2016 in München

Zum ersten Mal überhaupt wird der nur alle zwei Jahre veranstaltete Kongress der European Hip Society (EHS) in München stattfinden. PD Dr. Hans Gollwitzer ist einer der Kongressveranstalter und war wesentlich an der erfolgreichen Bewerbung Münchens beteiligt. Dem Organisationskomitee gehören neben Dr. Gollwitzer federführend der zukünftige Präsident der EHS, Prof. Dr. W. Siebert aus Kassel, sowie Prof. Dr. R. von Eisenhart-Rothe und Prof. Dr. R. Gradinger des Klinikums rechts der Isar in München an.

 

Praxis für
Hüft- und Knieendoprothetik,
Gelenkerhaltende Hüftchirurgie

Tel.: (089) 92 333 94-112

Sprechzeiten
Montag 16:30 – 18:00
Donnerstag 14:00 -18:00
Freitag 08:30 -14:00
sowie nach Absprache

Adresse:
Arabellastr. 17
D-81925 München

Bewertung wird geladen…

 

 

Orthopäden in München